Aktuelles

Vorstandssitzung

Die nächste Vorstandssitzung findet statt am Dienstag, 17. März 2020, 12:00 Uhr im "Haus des Handwerks", Laugestr. 51, 48431 Rheine.

Kalibrierung von AU-Messgeräten

Seit dem 01.01.2019 müssen Abgasmessgeräte bei der nächsten Wartung, Instandsetzung oder Eichung kalibriert werden. Spätestens bis zum 31.12.2019 müssen alle Abgasmessgeräte eine gültige Eichung und Kalibrierung vorweisen.

Eine Kalibrierung darf nur von akkreditierten Kalibrierlaboren durchgeführt werden. Ein Kalibrierschein nach den Vorgaben der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) muss erstellt werden. Mit nachstehendem Auftragsformular können Sie unseren Sachkundigen der Kfz-Innung, Herrn Rainer Aulkemeyer, mit der Kalibrierung beauftragen.
Auftragserteilung

Stückprüfung und Kalibrierung der Systeme zur Scheinwerfereinstellprüfung - Auftragserteilung

Alle Werkstätten, die amtliche Prüfungen durchführen und als Prüfstützpunkte der Hauptuntersuchung (HU) genutzt werden, müssen punktgenau kalibrieren! Kalibriert werden müssen alle Messgeräte, die bei der HU und AU eingesetzt werden und die Einfluss auf das Prüfergebnis haben.

Eine Kalibrierung darf nur von akkreditierten Kalibrierlaboren durchgeführt werden. Ein Kalibrierschein nach den Vorgaben der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) muss erstellt werden.

Die künftigen Kalibrierungen sowie die bisherigen Stückprüfungen können demnächst durch den Beauftragten der Kfz-Innung durchgeführt werden. Mit nachstehendem Formular beauftragen Sie verbindlich die Stückprüfung und Kalibrierung in Ihrem Betrieb vorzunehmen:
Auftragserteilung

Die "ZDK-Information zur Prüfmittelüberwachung von Mess- und Prüfgeräten" stellt die Sachverhalte detailliert dar.

Hier finden Sie weitere Informationen.

20.01.2020

Obermeister trifft Bundesbildungsministerin Anja Karliczek

Im Rahmen einer Veranstaltung des Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen traf Obermeister Thomas Bäumer die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek.» Zum Artikel

05.12.2019

Innungsmitglieder informieren sich in Rheine über brandaktuelle Themen

Die Münsterländische Volkszeitung hat einen Bericht zum Besuch der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Steinfurt in der neuen "Autopstenhoj Academy" veröffentlicht.» Zum Artikel

28.11.2019

Innungsmitglieder besichtigen AUTOPSTENHOJ GmbH in Rheine

Zur diesjährigen Herbst-Mitgliederversammlung hat die Innung in das Unternehmen AUTOPSTENHOJ GmbH in Rheine eingeladen. Nach kurzer Vorstellung des Unternehmens, das sich auf kreative und innovative Lösungen rund um die...» Zum Artikel

25.09.2018

Fachbetrieb für historische Fahrzeuge

Automobile Klassiker finden immer mehr Liebhaber. Immer öfter suchen sie den kompetenten Partner für das technische Kulturgut "Oldtimer".Mit dem Zusatzzeichen "Fachbetrieb für historische Fahrzeuge" weisen...» Zum Artikel

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-4 5-5 Nächste > Letzte >>
© 2020 KH Steinfurt-Warendorf